Unsere Highlights

Projekttage "Bewegung und Gesundheit" im Mai 2024!

Am 6., 7. und 8. Mai fand ein buntes Programm an verschiedenen Projekten an unserer Schule statt.

Laufabzeichen

Der erste Programmpunkt unserer Projektwoche war das Laufabzeichen.

Das Laufabzeichen steht für körperliche Fitness. Egal in welchem Tempo: Ausdauerndes Laufen wird belohnt. Jeder kann mitmachen. Hier geht es weniger um Schnelligkeit und Wettbewerb, sondern um die Verbesserung der individuellen Leistung. In aufeinander aufbauenden Stufen kann das Laufabzeichen abgelegt werden:

  • Stufe 1: 15 min laufen --> Bronze
  • Stufe 2: 30 min laufen --> Silber
  • Stufe 3: 60 min laufen --> Gold

Wir sind stolz darauf, dass unsere Schülerinnen und Schüler so lange durchgehalten haben.

Ein ganz besonderes Highlight, das in unsere Schulgeschichte eingeht, ist: Alle Kinder der Klasse 3 haben das Gold-Abzeichen geschafft!

Zur Stärkung spendierte die Schule im Anschluss ein gesundes Frühstück, das von helfenden Eltern begleitet wurde. Vielen Dank für die Unterstützung!

Einblicke in die Projektthemen

Unterschiedliche klasseninterne Projekte sorgten für viel Freude an Bewegung und Gesundheit. Folgende Projektthemen wurden angeboten.

Jahrgang 1:

  • Umgang mit Ärger und Streit
  • "Ich gehe nicht mit Fremden"
  • Erste Hilfe
  • "Kochen mit Kindern" der Landfrauen zum Thema "Milch macht alle Kinder munter"

Jahrgang 2:

  • Zahngesundheit
  • "Kochen mit Kindern" der Landfrauen zum Thema "Obst und Gemüse"
  • Zumba

Jahrgang 3 und 4:

  • Zumba
  • Workshop von Skipping Hearts  

--> Skipping Hearts bietet ein Training im Bereich Rope Skipping (sportliche Form des Seilspringens) an. Im Team werden Schnelligkeit, Ausdauer, Kraft, Koordination, Beweglichkeit und das Rhythmusgefühl verbessert. Abgerundet wurde das Training mit kleinen Aufführung.

 

Die Einheit auf dem großen Trampolin sorgte für besonders viel Spaß.

Am 21. April war der Papenburger-City-Lauf!

Wir sind stolz auf die vielen Kids unserer Schule, die an diesem unvergesslichen Lauferlebnis mit buntem Rahmenprogramm und Liveband entlang der Laufstrecke teilgenommen haben.

Papenburg räumt auf!

Anfang April waren viele Klassen unserer Schule unterwegs, um unseren Schulhof, den Draiberg, den großen Spielplatz in Aschendorf sowie viele weitere Bereiche von Müll zu befreien. Ausgerüstet mit Müllbeuteln, Handschuhen und Greifzangen haben alle tatkräftig geholfen, möglichst viel Müll aufzusammeln. Als Belohnung haben wir uns ein leckeres Eis gegönnt :)

"Schirmel und Oderich" für unsere Klassen 2!

Am 23.2.2024 war Herr Mattes vom Rotary Club bei uns zu Besuch. Alle Kinder der Klassen 2 haben das Buch "Schirmel und Oderich" geschenkt bekommen. Als Dankeschön gab es neben einem kleinen Leckerei eine Live-Aufführung mehrerer Lieder, gesungen von der ganzen Schule. Danke!

Abschied!

Am Zeugnistag im Januar haben wir Abschied gefeiert. Einige Kinder verlassen die Schule am Draiberg, um eine neue Schule zu besuchen. Aber auch unsere langjährige Kollegin Frau Schwering verlässt unsere Schule. Für sie startet ein neuer Lebensabschnitt: der Ruhestand. Doch dazu musste Frau Schwering als Sportfachfrau eine ganze Reihe an sportlichen Aufgaben in der Sporthalle absolvieren und sowohl gegen ihre ehemaligen Schüler/innen als auch gegen Kolleginnen antreten. Zur Feier des Tages gab es für alle Kinder und Lehrerinnen ein leckeres Eis. Wir wünschen Frau Schwering alles Gute für die neue Zeit. Schön, dass du so viele Jahre bei uns warst und die Schule mitaufgebaut hast!

Fußballturnier der Papenburger Grundschulen!

In diesem Jahr gehen unsere Fußballjungs besonders stolz gemeinsam mit ihrer Trainerin Frau Schwering und Lehrerin Frau Not nach Hause. Sie haben sich den Silberpokal erspielt. Wir freuen uns mit ihnen sehr über diese tolle Leistung, die in die Draiberg-Geschichte eingeht.

Adventsfeier!

Auch in diesem Jahr durfte unserer Adventsfeier in der Aula der Heinrich Middendorf Oberschule stattfinden. Alle Klassen haben etwas Weihnachtliches aufgeführt. Das Programm setzte sich aus Tänzen, Weihnachts- und Klanggeschichten und vielen anderen unterschiedlichen Ideen zusammen.

Hoher Besuch zu Gast!

Am 6.12. war der Nikolaus höchstpersönlich bei uns in der Schule und hat alle Klassen besucht. Alle Kinder durften lobende Worte des Nikolauses genießen und sich über ein Klassenspiel und einen Sack voller leckerer Naschereien für die Adventszeit freuen.

Juhu, es gibt Schnee!

Bei diesem Wetter gibt es viel zu tun: Schnee schippen, Schneemänner bauen, Kugeln formen. 

Ich - Du - Wir Alle!

Für die Ausstellung im Gut Altenkamp Aschendorf haben wir einen Beitrag erstellt, welcher im Rahmen unserer Projekttage entstanden ist. Wir haben unseren Schulsong musikalisch eingeübt und mit Fotos dargestellt. Natürlich waren wir auch vor Ort, um uns unser Ergebnis selbst einmal anzusehen und anzuhören. Übrigens steht unser Exponat nun auch bei uns in der Schule im Eingangsbereich.

Laterne, Laterne, Sonne, Mond und Sterne!

Natürlich waren wir auch dieses Jahr wieder mit unseren selbst gebastelten Laternen unterwegs. Wir haben die Kirchen, die Dorea Familie und die Tagespflege Meiners in Aschendorf besucht. Am Ende des Schultages sind alle Kinder glücklich mit ihren ersungenen Süßigkeiten ins Wochenende gegangen. 

Trampolintag mit Jahrgang 1!

Am letzten Schultag vor den Herbstferien fand ein Trampolintag in der Sporthalle für unsere drei Klassen 1 statt. Während die einzelnen Klassen das Trampolintuch kennengelernt sowie erste Sprünge alleine und zu zweit ausprobiert haben, spielten die anderen beiden Klassen gemeinsam erste Mannschaftsspiele.

Wir verabschieden uns zufrieden in die Herbstferien 2023.

Weltkindertag!

Am Samstag, den 23.09.2023 wurde unter dem Motto "Jedes Kind braucht eine Zukunft" der Weltkindertag am Hauptkanal in Papenburg gefeiert, der in den letzten Jahren zu einer herausragenden Veranstaltung gewachsen ist.

Das Kinderfest wurde von knapp 40 Vereinen, Institutionen und Organisationen unterstützt. Von Bastelworkshops über Spiele bis hin zu Tanzauftritten und Kreativangeboten wurde insbesondere dem Nachwuchs einiges geboten. Auch wir waren mit einem Stand dabei!

 

Schule am Draiberg

Förderschule Sprache

Bokeler Straße 26

26871 Aschendorf

Tel.: (04962) 990010

Fax: (04962) 908531

schule.am.draiberg@ewetel.net

Druckversion | Sitemap
© Martina Grönheim